Facebook
youtube
Steam
xfire
ESL
Google
Verbinde Dich auf unseren TS3 Server
Gast
Gästebuch Seite: « 1 2 3 4 5 6 ...80 »
Neuer Gästebucheintrag
Nick:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitsscode:
 
Hinweis: Aus Sicherheitsgründen wird deine IP geloggt!
#800 von Carp Night Runner am 07.11.2017 um 03:56 Uhr

www.carp-night-runner.de - Karpfen - Carp - Catch and Release - Tonkute 13 - Carp Night Runner - Angeln - Michael Lux - Leon Lux - Dirk Burmann - Rene Schmidt - Passion - Fischen - Freizeit - Futterboot - Rig - Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - ich weiß doppelt, muss aber so sein. ;o) - Takle - Lars Müller - Julian Urack - Katlow - Berlin - Brandenburg - moreno9 - youtube - facebook - google - Big Catch - Traumfisch - PB - Boilie - Gregor Bradler - Shimano - Gamakatsu - Lux -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Oder Spree Angler - Ich geh angeln - Zelt - Wasser - Fox - amazon - Futterkorb -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Haken - Haarmontage - Schlaufenmontage - Mais - Maden - Dendrobena - Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Tauwurm - Schlei - Hecht - Zander - Barsch - MFB - My Fishing Box - DAV - LAVB - Sauerland - Diemelsee - Marburg - Brilon -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Boilienadel - Zebco - Angeldomäne - Askari - Schlauchboot - Onkel Hölli - Raubfischspezi -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - DKB - Deutsche Kreditbank AG - Swinger - Additives:
= So werden alle Zusätze bezeichnet, die man der Ködermasse bei der Boilieherstellung zugibt( meist in flüssiger aber auch mehliger Form).

Anti Tangle Tube:
= Ist ein steifes Stück Schlauch, das sich auf der Hauptschnur befindet und länger ist als das Vorfach. Es verhindert, dass sich beim Werfen 
das Vorfach in der Hauptschnur verfängt.

Back Lead:
= Bezeichnet ein Absenkblei, das man nach dem Auswerfen in die 
Hauptschnur einklinkt, um die Schnur zwischen Vorfach und Rute flach 
auf dem Boden zu halten.

Back Stoper:
= Stopper, der hinter dem Blei angebracht wird.( die Schnur kann bis zum 
Stopper frei durchlaufen)

Bait:
= Englisch für Köder

Bankstick:
= Ist ein Erdspieß aus Metall, der zur Ablage der Ruten dient.

Basis-Mix:
= Eine aus verschiedene Mehlen bestehende Basismischung zur 
Boilieherstellung. 

Bedchair:
= Liegestuhl, meist mit verstellbaren Beinen. 

Birdseed:
= Vogelfutter

Bite Alarm / Bite Indicator:
= Elektronischer Bissanzeiger

Bivvy:
= Schirmzelt

Bobbin
Mechanischer Bissanzeiger aus Kunststoff: als Kletteraffe auf der Nadel laufend oder als Hänger über eine Schnur und einen Clip mit einem Bankstick verbunden.

Boilie:
= Durch das Kochen einer in Form gebrachte Teigmasse hergestellter und 
sehr selektiver Köder(meist Rund).

Boilienadel:
= Dient zum Auffädeln des Köders und zum durchziehen der Schlaufe des 
Hair Rigs.

Bolt Rig:
= (Fluchtmontage) Eine Montage die darauf baut, einem Karpfen Widerstand
nach der Köderaufnahme entgegenzusetzen.

Braided Lines

Geflochtene Schnüre, die als Vorfachmaterial benutzt werden. Mittlerweile wird geflochtene Schur auch als Hauptschnur benutzt. Diese ist meistens jedoch aus monofeiler Schnur.

Brolly
Überdimensionaler Regenschirm, der mit einem Spieß fest in den Boden gesteckt wird.

Brolly Overwrap
Zeltplanenartiger Überwurf für den Brolly, der den Schirm in ein Zelt verwandelt.

Bubbler:
= Karpfen, der beim Gründeln Blasenketten zur Oberfläche schickt, den wir aber nicht direkt sehen. Allerdings können Bubbler leicht mit aufsteigenden Faulgas und mit anderen Fischen verwechselt werden.

Buzzer Bar:
= Ist die Aufnahme für die Rutenauflagen oder Bissanzeiger bei einem Rod 
Pod oder in Verbindung mit einen Bankstick.

Braided Lines:
= Geflochtene Schnüre, die als Vorfachmaterial benutzt werden.

Brolly:
= ein sehr großer Regenschirm, der mit einem Spieß fest in den Boden 
gesteckt wird.

Brolly Overwrap:
= Schirmüberwurf für den Brolly, um daraus ein Zelt zu machen.

Carp Dacron:
= Veraltetes Vorfachmaterial.

Catch and Release:
= Ein viel umstrittenes Thema, Fangen und wieder Freilassen.

Confidence Rig:
= Vertrauens Montage, ist eine Montage die dem Karpfen so wenig wie 
möglich widerstand bieten soll, um so sein Vertrauen zu gewinnen.

Connector:
= Doppelseitiger Karabiner.

Controller:
= Eine selbstschwimmende vorgebleite Pose, die zur Präsentation eines 
Oberflächenköders auf weite Entfernungen dient.

Carp Baits:
= Boilies, die aus billigen Zutaten hergestellt werden zb., um damit größere 
Mengen anzufüttern.

Drop Bite:
= Der Fallbiss. Ein gehakter Fisch schwimmt auf uns zu.

Enhancer:
= Geschmacksverstärker, der das Aroma eines Köders besser und weiter im 
Wasser verteilen soll.

Essential Oils:
= In ätherischen Ölen gelöste Duftstoffe.

Eutrophierung:
= Unnatürliche Zunahme eines Gewässers an Nährstoffen und damit 
einhergehendes übermäßiges und meist schädliches Pflanzenwachstum.

Flavour:
= Flüssiger und hochkonzentrierter Aromastoff, um der Teigmasse zur 
Boilieherstellung einen intensiven Geruch und Geschmack zu verleihen.

Floater:
= Floater sind schwimmende Köder 

Foam:
= Schaumstoff, der auf das Haar gezogen wird, um einen normalen Boilie 
Auftrieb zu verleihen.

Freebies:
= Alle Köder in denen sich kein Haken befindet und die somit frei sind.

Hair Rig:
= Die Haarmontage: der Köder wird mit einer Boilie Nadel auf das Haar (ein 
Stück Schnur) gezogen, welches sich am Haken befindet.

Helicopter Rig
=Montage für weiter Würfe, im Flug dreht sich dabei das Vorfach um die Hauptschnur ohne sich zu verheddern

Hot Spot:
= Fangversprechende Stellen an dem sich die Karpfen gerne aufhalten.

Ledger Methode:
= Alle Varianten des Grundangelns mit Blei.

Location:
= Die Lokalisierung eines guten Angelplatzes.

Long Range:
= Das Fischen in extrem weiten Entfernungen, nicht unter 100m.

Monkey:
= Kletteraffe, ein sich auf einem Stab befindlicher Einhänge Bissanzeiger

Multiples:
= Partikelköder, also Hanf, Mais, Weizen etc. die in großen Mengen 
angefüttert werden.

Naturals:
= Natürliche Köder, wie Maden oder Würmer.

Pop Up:
= Köder mit Auftrieb, der mit einem Blei ein kleines Stück über dem Grund gehalten wird

Präsentation:
= Die Art, wie wir unseren Köder anbieten.

PVA(Poly Vinyl Alcohol):
= (Poly Vinyl Alcohol) Wasserlösliches Material in Form von Beuteln oder 
Schnur.( Stringer Methode)

Rig:
= Ist die gesamte Montage.

Rod Pod:
= Meist zusammenklappbarer Rutenständer, der sehr stabil und variabel ausrichtbar ist.


Run:
= Anbiss und abziehen des Fisches.

Shock Leader:
= Schlagschnur, die vor die Hauptschnur gebunden wird.Die Schlagschnur ist abriebsfester und wird oft benutzt, wenn Muschelbanken vorhanden sind.


Sinker:
= Ein normaler sinkender Boilie

Sounder Box:
= Eine Box, die mittels Kabel oder Funk mit dem Bissanzeiger verbunden ist 
und einen Biss so direkt zu uns überträgt.

Stalking:
= Zum Karpfenangeln auf die Pirsch gehen.

Stringer Methode:
= Boilies werden auf PVA Schnur gezogen, welche am Haken befestigt ist. 
So werden einige Boilies direkt neben dem Hakenköder platziert.

Sweetner:
= Süßstoff zum Süßen des Mixes. 

Swinger:
= Mechanischer, optischer Bissanzeiger. Sensibler als Monkey.

Tackle:
= Die komplette Angelausrüstung.

Unhooking Mat:
= Abhakmatte zum schonenden Abhaken des Fisches, um die empfindlichen 
Schleimhäute nicht zu verletzen.

Weightsling:
= Ein Wiegesack zum Wiegen des Karpfens.
 Bissanzeiger -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de -

#799 von Carp Night Runner am 07.11.2017 um 03:39 Uhr

www.carp-night-runner.de - Karpfen - Carp - Catch and Release - Tonkute 13 - Carp Night Runner - Angeln - Michael Lux - Leon Lux - Dirk Burmann - Rene Schmidt - Passion - Fischen - Freizeit - Futterboot - Rig - Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - ich weiß doppelt, muss aber so sein. ;o) - Takle - Lars Müller - Julian Urack - Katlow - Berlin - Brandenburg - moreno9 - youtube - facebook - google - Big Catch - Traumfisch - PB - Boilie - Gregor Bradler - Shimano - Gamakatsu - Lux -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Oder Spree Angler - Ich geh angeln - Zelt - Wasser - Fox - amazon - Futterkorb -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Haken - Haarmontage - Schlaufenmontage - Mais - Maden - Dendrobena - Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Tauwurm - Schlei - Hecht - Zander - Barsch - MFB - My Fishing Box - DAV - LAVB - Sauerland - Diemelsee - Marburg - Brilon -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - Boilienadel - Zebco - Angeldomäne - Askari - Schlauchboot - Onkel Hölli - Raubfischspezi -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de - DKB - Deutsche Kreditbank AG - Swinger - Additives:
= So werden alle Zusätze bezeichnet, die man der Ködermasse bei der Boilieherstellung zugibt( meist in flüssiger aber auch mehliger Form).

Anti Tangle Tube:
= Ist ein steifes Stück Schlauch, das sich auf der Hauptschnur befindet und länger ist als das Vorfach. Es verhindert, dass sich beim Werfen 
das Vorfach in der Hauptschnur verfängt.

Back Lead:
= Bezeichnet ein Absenkblei, das man nach dem Auswerfen in die 
Hauptschnur einklinkt, um die Schnur zwischen Vorfach und Rute flach 
auf dem Boden zu halten.

Back Stoper:
= Stopper, der hinter dem Blei angebracht wird.( die Schnur kann bis zum 
Stopper frei durchlaufen)

Bait:
= Englisch für Köder

Bankstick:
= Ist ein Erdspieß aus Metall, der zur Ablage der Ruten dient.

Basis-Mix:
= Eine aus verschiedene Mehlen bestehende Basismischung zur 
Boilieherstellung. 

Bedchair:
= Liegestuhl, meist mit verstellbaren Beinen. 

Birdseed:
= Vogelfutter

Bite Alarm / Bite Indicator:
= Elektronischer Bissanzeiger

Bivvy:
= Schirmzelt

Bobbin
Mechanischer Bissanzeiger aus Kunststoff: als Kletteraffe auf der Nadel laufend oder als Hänger über eine Schnur und einen Clip mit einem Bankstick verbunden.

Boilie:
= Durch das Kochen einer in Form gebrachte Teigmasse hergestellter und 
sehr selektiver Köder(meist Rund).

Boilienadel:
= Dient zum Auffädeln des Köders und zum durchziehen der Schlaufe des 
Hair Rigs.

Bolt Rig:
= (Fluchtmontage) Eine Montage die darauf baut, einem Karpfen Widerstand
nach der Köderaufnahme entgegenzusetzen.

Braided Lines

Geflochtene Schnüre, die als Vorfachmaterial benutzt werden. Mittlerweile wird geflochtene Schur auch als Hauptschnur benutzt. Diese ist meistens jedoch aus monofeiler Schnur.

Brolly
Überdimensionaler Regenschirm, der mit einem Spieß fest in den Boden gesteckt wird.

Brolly Overwrap
Zeltplanenartiger Überwurf für den Brolly, der den Schirm in ein Zelt verwandelt.

Bubbler:
= Karpfen, der beim Gründeln Blasenketten zur Oberfläche schickt, den wir aber nicht direkt sehen. Allerdings können Bubbler leicht mit aufsteigenden Faulgas und mit anderen Fischen verwechselt werden.

Buzzer Bar:
= Ist die Aufnahme für die Rutenauflagen oder Bissanzeiger bei einem Rod 
Pod oder in Verbindung mit einen Bankstick.

Braided Lines:
= Geflochtene Schnüre, die als Vorfachmaterial benutzt werden.

Brolly:
= ein sehr großer Regenschirm, der mit einem Spieß fest in den Boden 
gesteckt wird.

Brolly Overwrap:
= Schirmüberwurf für den Brolly, um daraus ein Zelt zu machen.

Carp Dacron:
= Veraltetes Vorfachmaterial.

Catch and Release:
= Ein viel umstrittenes Thema, Fangen und wieder Freilassen.

Confidence Rig:
= Vertrauens Montage, ist eine Montage die dem Karpfen so wenig wie 
möglich widerstand bieten soll, um so sein Vertrauen zu gewinnen.

Connector:
= Doppelseitiger Karabiner.

Controller:
= Eine selbstschwimmende vorgebleite Pose, die zur Präsentation eines 
Oberflächenköders auf weite Entfernungen dient.

Carp Baits:
= Boilies, die aus billigen Zutaten hergestellt werden zb., um damit größere 
Mengen anzufüttern.

Drop Bite:
= Der Fallbiss. Ein gehakter Fisch schwimmt auf uns zu.

Enhancer:
= Geschmacksverstärker, der das Aroma eines Köders besser und weiter im 
Wasser verteilen soll.

Essential Oils:
= In ätherischen Ölen gelöste Duftstoffe.

Eutrophierung:
= Unnatürliche Zunahme eines Gewässers an Nährstoffen und damit 
einhergehendes übermäßiges und meist schädliches Pflanzenwachstum.

Flavour:
= Flüssiger und hochkonzentrierter Aromastoff, um der Teigmasse zur 
Boilieherstellung einen intensiven Geruch und Geschmack zu verleihen.

Floater:
= Floater sind schwimmende Köder 

Foam:
= Schaumstoff, der auf das Haar gezogen wird, um einen normalen Boilie 
Auftrieb zu verleihen.

Freebies:
= Alle Köder in denen sich kein Haken befindet und die somit frei sind.

Hair Rig:
= Die Haarmontage: der Köder wird mit einer Boilie Nadel auf das Haar (ein 
Stück Schnur) gezogen, welches sich am Haken befindet.

Helicopter Rig
=Montage für weiter Würfe, im Flug dreht sich dabei das Vorfach um die Hauptschnur ohne sich zu verheddern

Hot Spot:
= Fangversprechende Stellen an dem sich die Karpfen gerne aufhalten.

Ledger Methode:
= Alle Varianten des Grundangelns mit Blei.

Location:
= Die Lokalisierung eines guten Angelplatzes.

Long Range:
= Das Fischen in extrem weiten Entfernungen, nicht unter 100m.

Monkey:
= Kletteraffe, ein sich auf einem Stab befindlicher Einhänge Bissanzeiger

Multiples:
= Partikelköder, also Hanf, Mais, Weizen etc. die in großen Mengen 
angefüttert werden.

Naturals:
= Natürliche Köder, wie Maden oder Würmer.

Pop Up:
= Köder mit Auftrieb, der mit einem Blei ein kleines Stück über dem Grund gehalten wird

Präsentation:
= Die Art, wie wir unseren Köder anbieten.

PVA(Poly Vinyl Alcohol):
= (Poly Vinyl Alcohol) Wasserlösliches Material in Form von Beuteln oder 
Schnur.( Stringer Methode)

Rig:
= Ist die gesamte Montage.

Rod Pod:
= Meist zusammenklappbarer Rutenständer, der sehr stabil und variabel ausrichtbar ist.


Run:
= Anbiss und abziehen des Fisches.

Shock Leader:
= Schlagschnur, die vor die Hauptschnur gebunden wird.Die Schlagschnur ist abriebsfester und wird oft benutzt, wenn Muschelbanken vorhanden sind.


Sinker:
= Ein normaler sinkender Boilie

Sounder Box:
= Eine Box, die mittels Kabel oder Funk mit dem Bissanzeiger verbunden ist 
und einen Biss so direkt zu uns überträgt.

Stalking:
= Zum Karpfenangeln auf die Pirsch gehen.

Stringer Methode:
= Boilies werden auf PVA Schnur gezogen, welche am Haken befestigt ist. 
So werden einige Boilies direkt neben dem Hakenköder platziert.

Sweetner:
= Süßstoff zum Süßen des Mixes. 

Swinger:
= Mechanischer, optischer Bissanzeiger. Sensibler als Monkey.

Tackle:
= Die komplette Angelausrüstung.

Unhooking Mat:
= Abhakmatte zum schonenden Abhaken des Fisches, um die empfindlichen 
Schleimhäute nicht zu verletzen.

Weightsling:
= Ein Wiegesack zum Wiegen des Karpfens.
 Bissanzeiger -  Carp Night Runner - www.carp-night-runner.de -

#798 von Antoniel am 16.10.2017 um 04:24 Uhr
http://theelderscrolls5skyrimevolution225.ru/ theelderscrolls5skyrimevolution225.ru
#797 von raiderpro am 03.07.2010 um 19:43 Uhr

Servus ihr Zocker! Eine echt schicke Homepage habt ihr hier!

Bin gerade durch Zufall beim Surfen im Netz auf eurer Seite gelandet und wollt euch mal ein paar nette Grüße da lassen. Falls ihr mal Zeit und Lust habt, seid ihr herzlich eingeladen uns zu besuchen. Unsere Homepage findet ihr unter www.u-gaming.org



Wir freuen uns auch jederzeit über nette Leute auf einem unserer Public-Server. Unsere Server findet ihr hier:

85.14.218.72:27015 German Fightclub[NO AWP/AS][$16k][HLX][FBG]

85.14.218.72:27065 Underground [cs_office ONLY]

 

85.14.218.72:27025 Underground [de_dust2 Only]

 

Wir sind auch immer für einen Funwar zu haben, falls ihr Interesse habt, meldet euch einfach über ein Fight-Us-Formular bei uns.

Nette Grüße von eurem Underground G@ming Team!

#796 von >LE< KaNnNiX am 11.06.2010 um 06:06 Uhr

HUHU.....mal paar grüsse an pharao und natürlich den rest  da gelassen, nice hp echt gut gemacht.....

#795 von >TDR<Bumsi am 04.05.2010 um 12:42 Uhr

#794 von [DGC] Jaeger am 07.04.2010 um 20:44 Uhr

Hi leute,

wir die [DGC] Duisburger-Gamer-Community

wollten euch mal ein paar nette grüße hier lasse,

nette Clanpage habt ihr hier,

wir wünschen euch weiterhin viel erfolg
vllt. schießt man sich ja mal

MfG

Das [DGC] Team



http://www.dgc-clan.de

#793 von Magic-Deluxe am 03.04.2010 um 12:58 Uhr

#792 von ]S!D[Steiner am 03.04.2010 um 08:17 Uhr

#791 von =GWF-Killer= am 03.04.2010 um 00:09 Uhr



zuletzt editiert von =AIC= Cerberus am 05.04.2010 13:52 Uhr
kein Top Match eingetragen
Copyright ©2011 by =AIC= - All rights reserved